Haut

Erkrankungen der Haut

Die Haut ist mit ca. 1,6 qm Oberfläche ein wichtiges Organ.
Sie ist maßgeblich beteiligt an der Abwehr von Umweltfaktoren und Bakterien, an der Wärmeregulation, der Regulation des Wasserhaushaltes und der Ausscheidung durch Schwitzen
sowie der Fettspeicherung und wirkt als Sinnesorgan. Die Haut und Ihre Erkrankungen werden stark von der Psyche beeinflusst.

Häufige Beschwerdebilder, die einer ganzheitlichen Behandlung zugänglich sind:

  • Akute Erkrankungen (Entzündung, Eiterung, Infektion, Pilz)
  • Chron. Hauterkrankungen (Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea)
  • Hautunreinheiten (Akne, Seborrhoe)
  • Nagel-/Fußpilz, Warzen
  • Kosmetische Probleme (Haarausfall, brüchige Fingernägel)

Therapie- und Behandlungsoptionen:

  • Ernährungsumstellung, hormonelle / psych. Faktoren, Mineralien
  • Akupunktur, TCM, Homöopathie, Phytotherapie
  • Eigenblut, UVB/UVE

Kommentare sind geschlossen.