Herz/Kreislauf/Gefäße

Herz-Kreislauf-System

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie deren Folgen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Gefäßverschluss) stellen die häufigste Todesursache in den westlichen Industrienationen dar.

 

Im Vordergrund stehen zunächst entzündliche Prozesse der Gefäßwände, die später zu brüchigen Gefäßwänden und Einlagerung von Fetten/Cholesterin führen, was im Verlauf zum Verschluß von Gefäßen und ganzen Organen (z.B. Herz, Hirn) führen kann. Meist werden erst Jahre nach der Einwirkung schädlicher Faktoren (Nikotin, Ernährung, ungesundes Leben) die Folgen für den Einzelnen sichbar. Im fortgeschritten Stadium kann sich die Arteriosklerose nur noch bedingt zurückbilden.

Häufige Beschwerdebilder, die einer ganzheitlichen Behandlung zugänglich sind:

  • Präventivmedizin (individuelles Risikoprofil)
  • Arteriosklerose, Entzündungen der Gefäßwände
  • Vermeidung / Folgen von Gefäßverschlüssen, Herzinfarkt, Apoplex

Therapie- und Behandlungsoptionen:

  • Ernährungsumstellung, Lebensberatung, Sport
  • Akupunktur, TCM, Homöopathie, Phytotherapie, Eigenblut, UVB/UVE

Kommentare sind geschlossen.