Infekte(akut/chronisch)

Infekte (akut / chronisch / wiederholt)

Infektion bedeutet Eindringen, Anhaften und Vermehrung von Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten). Entscheidend für Infektionen ist die Virulenz und Menge der Erreger sowie die Infektionsbereitschaft bzw. Infektabwehr des Menschen. Eine ordentliche Infektabwehr basiert auf intakter Haut und Schleimhaut sowie zellulärer und humoraler Abwehr bei regelrecht tätigem Immunsystem.

 

Akute und chronische Infekte, die einer ganzheitlichen Therapie zugänglich sind:

  • Atemwege (Mandeln, Sinusitis, Otitis, Bronchitis, Pneumonie)
  • Magen/ Darm (Gastroenteritis, Darmpilz, Diarrhoen)
  • Harntrakt (Cystitis, Prostatitis, aufsteigender Harnwegsinfekt)
  • Generelle Infektanfälligkeit, Immunschwäche

Therapie- und Behandlungsoptionen:

  • Ernährungsumstellung, Psyche, Sport, Hydro-/Thermotherapie
  • Immuntherapie, Eigenblut, UVB/UVE
  • Akupunktur, TCM, Homöopathie, Phytotherapie 

Kommentare sind geschlossen.